play_arrow

keyboard_arrow_right

skip_previous play_arrow skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
chevron_left
play_arrow

Alle Episoden

S01E10 Menschen, Tiere, Emotionen

Der Podcastkurier 6. Dezember 2019 57 2


Hintergrund
share close
Inhaltsverzeichnis
  • fast_forward 00:00:00 Intro
  • fast_forward 00:00:10 Begrüßung und Geplänkel
  • fast_forward 00:12:07 Rewind
  • fast_forward 00:23:42 Hexenküche & Gadgets für den verrückten Hobbykoch – Microplane-Reiben, Sous Vide Gerät, Dörrautomat – was man so alles für Spaß in der Küche „braucht“
  • fast_forward 00:48:43 Langzeit-Archivierung von Daten, Wissen & Kulturgut – Wie bauen wir die Zivilisation wieder auf, wenn wir so richtig am Arsch sind?
  • fast_forward 01:12:48 KdW: Konsumopfer der Woche – Die Riegelisierung des Süßigkeitenregals: nach Knoppers gibt es jetzt auch hanuta als Riegel
  • fast_forward 01:16:52 Demonstrationen gegen das Agrar-Paket – Liebe Landwirte, eure Heuchelei kotzt mich an!
  • fast_forward 01:40:01 Holodeck? Fast! – Stagecraft: der neueste Shit aus dem Hause Lucasfilm
  • fast_forward 01:51:19 Verabschiedung
  • fast_forward 01:52:38 Outro

Links:

Schlagworte: .

Jetzt herunterladen: S01E10 Menschen, Tiere, Emotionen

file_download Herunterladen

Kommentare

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare.
  1. Heinz Hombergs am 10. Dezember 2019

    So dann lege ich mal wieder Los. 😉
    Bzgl. der Landwirte stimme ich Cedric voll zu. Seit Jahren wurde der EU Nitratgrenzwert für Grundwasser bei uns überschritten. Dann hat die EU mal gesagt, so liebe Bundesregierung nun drohen euch nicht zu knappe Vetragsstrafen. Da haben erst unsere Politiker reagiert. Und ja, der grösste Verursache der Nitratbelastung ist die Landwirtschaft durch das Ausbringen von Gülle. Der Witz an der ganzen Sache ist ja auch, daß die Gülleproduktion der Massentierhaltung in Deutschland schon gar nicht mehr ausreicht. Dadurch kommt es zu dem Paradoxon, daß die Landwirte auch Gülle aus dem EU Ausland importieren. Holger Klein hat es in der Wochendämmerung treffend gesagt, die bauern die sich um die Umwelt kümmern haben gar nicht die zeit um auf diese Demo zu gehen. Weil sie am Arbeiten sind. Und wieso haben wir diese geringen Grenzwerte? Ganz einfach, zum Schutz der Larven. Den Grund dafür kann man unter https://www.umweltbundesamt.de/faqs-zu-nitrat-im-grund-trinkwasser#textpart-4 lesen. Und den Schutz finde ich absolut Richtig.

    • Cedric Kastner am 10. Dezember 2019

      Du hast Recht: den Punkt mit der EU und den Strafen gegen die BRD hatte ich noch gar nicht berücksichtigt. Das mit den Larven wusste ich so auch gar nicht, danke für die Info!

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.